Cover-GMOS

Was Kunden über uns sagen

Neues Kompetenzzentrum für die GMOS

Cover-GMOS

von Nicole Bischof

Whatsapp

Warum?

Das Marketingteam der Genossenschaft Migros Ostschweiz hat entschieden, die bestehende Marketing-Services Abteilung in ein neues Kompetenzzentrum für Marketing und Kommunikation umzubauen. Die Mission: Die vielfältigen Bereiche der Migros aktiv in der Konzeption und Planung der Marken-und Marketingaktivitäten zu unterstützen. Weg von einer Bestellzentrale für Werbeartikel zu einer vollintegrierten in-House Marketingagentur mit umfassendem Beratungsangebot.

Wie?

Als Erstes haben wir die Ausgangslage erfasst und gemeinsame Projektziele definiert. Unser Tool der Wahl: Die Denkplan® Methode. Die Aufteilung in drei Phasen brachte die nötige Struktur. Eine Phase für die Aufbauorganisation, eine weitere für die Planung und die letzte Phase für die Umsetzung. Mit der durchgängigen Definition von Strukturen, Prozessen und Tools für die Umsetzung schafften wir die nötige Transparenz. Dazu kamen klare Prioritäten und eine saubere, agile Planung.

Was?

DoDifferent hat die Marketingabteilung dabei unterstützt, die nötigen strategischen Handlungsfelder zu erfassen und ein übersichtliches Portfolio Management aufzubauen. Festgehalten in der Denkplan® Impact Map, entstand eine Gesamtansicht des ganzen Leistungsspektrums für das neue Kompetenzzentrum. Daraus haben wir die Handlungsfelder abgeleitet. Sie dienten als Wegweiser für alle Vorhaben. Priorisierungsstandards geben Planungssicherheit. Das gesamte Portfolio ist physisch auf Karten erfasst und jederzeit zugänglich für das Marketingteam und alle internen Kunden. Das Resultat ist umfassende Transparenz. Zusätzlich werden alle Vorhaben, die in Arbeit sind, auf ein Kanban Board übertragen. Nun ist allen klar, wo welches Vorhaben steht.

Fazit: Planungssicherheit, effiziente Zuteilung der Personalressourcen, klare Rollen und optimaler Mitteleinsatz sind garantiert. Die von DoDifferent entwickelte Denkplan-Software ermöglicht die digitale Erfassung des Gesamtsystems und gibt allen Beteiligten den vollen Durchblick.

Genossenschaft Migros Ostschweiz

Die Genossenschaft Migros Ostschweiz umfasst die Kantone Schaffhausen, Zürich (östlicher Teil), Thurgau, St.Gallen, Appenzell Inner-und Ausserrhoden und Graubünden. In den sieben Kantonen beschäftigt sie über 9000 Mitarbeitende.

Genossenschaft Migros Ostschweiz

Dein Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

senden