SwissLife Innovation

Was Kunden über uns sagen

Challenges neu angehen - SLAM-Challenge

SwissLife Innovation

von Anna-Luisa Kaminski

Whatsapp
LINKEDIN

Warum?

Die Welt wird immer komplexer.

Die Welt ist komplex, sie war sie schon immer. Doch es gibt Faktoren, welche die Komplexität in den letzten Jahren weiter erhöht haben: Globalisierung, Digitalisierung und die Zunahme von mehrdimensionalen Abhängigkeiten. Etablierte Unternehmen in allen Branchen müssen darauf reagieren und vorbereitet sein. Alleine in der Führung etwas zu ändern, funktioniert nicht. Es geht darum, dass Mitarbeitende unabhängig von Rang und Unternehmensstandort an Herausforderungen für das ganze Unternehmen arbeiten. Swiss Life Asset Managers suchen den Erfolg unter anderem in einem besseren Umgang mit den Thema Komplexität. Wie lässt sich das mit traditionellen Formen der Talentförderung erreichen?

Wie?

Mit einem interaktiven Format.

 

Mitarbeitende müssen in den Prozess involviert werden. Deshalb kamen klassische Ausbildungsformate nicht in Frage. Es reicht nicht, in einem dynamischen Umfeld einen traditionellen Ausbildungstag mit Referenten zu organisieren, welcher dann das Publikum von vorne beschallt. Deshalb entschieden wir uns für eine Challenge. Die SLAM-Challenge führt die Teilnehmenden in verschiedenen Modulen an das Hauptthema heran. Dabei wird sie nach dem Motto „think, feel, act“ aufgebaut. Zuerst geht es darum, zu verstehen, dann inspiriert zu werden, dann selbst Lösungen zu finden und zum Schluss direkt umsetzbare Vorschläge zu erarbeiten. So können die Mitarbeitenden als finale Challenge vor die Geschäftsleitung treten. Da natürlich nicht alle Asset Managers an der Challenge teilnehmen können, sollten sich aktive Mitarbeitende für die Challenge bewerben.

Was?

Die Swiss Life Asset Managers SLAM-Challenge.

Zusammen mit der Projektleitung wählten wir die 15 Teilnehmenden aus. Im Projektteam sind Asset Managers aus verschiedenen Bereichen und vier Ländern. Zuerst führten wir den Challengers Praxisbeispiele vor, wie andere mit der Komplexität umgehen. Das reichte von der SBB bis zum Sommelier. Wie fühlt es sich an, in einem Start Up zu arbeiten? Wie wirken sich Organisationsformen und Hierarchiesysteme auf die Arbeitsgestaltung und die Produktivität aus? Im dritten Modul arbeiteten die Teilnehmenden in drei Teams an ihren Ideen und Projekten und bereiteten diese vor, um sie im vierten Modul intern zu pitchen. Neu gibt es ein Solution Network, um das Innovationspotenzial der Organisation zu aktivieren. Und die diesjährigen Teilnehmenden der SLAM-Challenge erklärten sich bereit, die Jury zu sein. Weiter pitchten sie erfolgreich eine webbasierte Collaboration-Plattform für einen besseren Wissensaustausch. Zudem formulierten die SLAM-Challenger neue Ansätze für einen tiefgreifenden, kulturellen Wandel hinsichtlich Innovationsmanagement.

Die Swiss Life Asset Managers

Swiss Life Asset Managers ist ein europäischer Vermögensverwalter und führender Immobilienmanager in der Schweiz, Frankreich, Deutschland und Luxemburg. Seit über 150 Jahren ist Swiss Life Asset Managers erfolgreich im Risikomanagement tätig. Zu ihren Kernkompetenzen gehören die Bereitstellung und aktive Verwaltung von Anlagelösungen in den Anlageklassen Fixed Income, Immobilien, Aktien und Balanced. www.swisslife-am.com

Dein Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

senden