UnternehmenskulturAnnina Sprache Remote Work Travel Office, Sprache lernen

Travel Office #5 Die Sprache - Bahasa

Annina Sprache Remote Work Travel Office, Sprache lernen

von Nicole Bischof

Whatsapp

Remote work: Die Sprache - Bahasa

Was bisher geschah: Travel Office #4 Coworking

Ya, bisa bicara bahasa indonesia sedikit saja. Ini mudah sekali untuk belajar! Heisst übersetzt: “Ja, ich spreche ein bisschen Indonesisch. Das ist sehr einfach zu lernen.” Klar, auf der touristischen Insel Bali komme ich mit Englisch gut durch. Aber auf anderen Inseln oder selbst Jakarta – keine Chance. Deshalb habe ich mich vorbereitet, schon in der Schweiz. Mit einem Büchlein Basic-Wortschatz, einigen Karteikarten und einer Übersetzungsapp. Zum Glück ist die Sprache sehr sehr einfach!

Die Aussprache ist wie im Deutschen, das R wird gerrrrollt. Ein E bleibt ein E, und wird nicht zum Ö wie im Französischen oder zum I wie im Englischen. Ausnahmen: C und J werden als „tsch“ ausgesprochen. Die Struktur ist super einfach: Keine Fälle, keine Geschlechter oder Artikel, keine Zeiten, keine Konjugation, kein „sein“.
Kleine Kostprobe gefällig? Kemarin aku ke pantai untuk bertemu dengan temanku. Di sana kami sudah makan Nasi Goreng dan minum air kelapa yang muda. Itu enak sekali!
Frei übersetzt heisst das: Gestern ich nach Strand zu treffen mit Freund ich (anstatt „mein Freund“). Dort wir schon essen Reis frittieren und trinken Wasser Kokosnuss jung. Es lecker sehr!
Natürlich kann ich mich nicht abendfüllend auf Indonesisch unterhalten. Aber ich kann problemlos erklären, woher ich komme, was ich in meiner Freizeit treibe und was meine Pläne hier sind. Oder mit Freunden chatten. Oder nach dem Weg, dem Preis oder den Zutaten im Essen fragen. Und falls mein Gegenüber kurz vergisst, dass ich doch noch #Anfängerin bin, und wie wild auf mich einredet, bleibt mir nur eines: Schultern zucken und lachen.
Nächste Episode: Travel Office

über den Blog

Zeit für einen Tapetenwechsel! D! Mitarbeiterin Annina hat während zwei Monaten „remote work“ für DoDifferent ausprobiert. Im Oktober und November 2017 tauschte sie das Büro in Zürich gegen ein Travel Office – Coworking Spaces und Kaffees in Bali, Indonesien. Während dieser Zeit hat sie wöchentlich über ihre Eindrücke als digitale Nomadin gebloggt.

Lesen Sie mehr dazu

Dein Kommentar:

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

senden