Zählen Sie die Menschen, die Sie erreichen, oder erreichen Sie die Menschen, die zählen?

Donnerstag,  16. November, 18 Uhr, Prime Tower, Zürich

Zählen Sie die Menschen, die Sie erreichen, oder erreichen Sie die Menschen, die zählen?

Donnerstag,  16. November, 18 Uhr, Prime Tower, Zürich

Stell Dich nicht so an!

Herzliche Einladung zur Podiumsdiskussion

Nein. Wir meinen nicht, dass Sie sich nicht so anstellen sollen. „Stell dich nicht so an“ ist der Titel unseres Booklets. Das Booklet hat Christoph Jordi von DoDifferent zusammen mit Peter Kosel von Humanis geschrieben. Mit kleinen Geschichten erfahren Sie, wie wir durch Beziehungen und etwas Kreativität künftige Talente gewinnen.

Wir nehmen dieses Booklet zum Anlass, um interessierte Spezialisten aus der Employer Branding- und Recruiting-Welt einzuladen. Wir diskutieren mit ausgewiesenen HR Experten über Rezepte in der erfolgreichen Gestaltung von Kandidatenbeziehungen. Beim anschliessenden Aperitif mit Ausblick auf die Stadt Zürich gibt es Gelegenheit, die Gespräche in entspannter Atmosphäre fortzuführen.

Stell dich nicht so an

Podiumsteilnehmende

Natalie Rüedi

Natalie Rüedi

Chief Human Resources Officer, Emmi Group

„Abnehmende Loyalität bedeutet, dass wir in die Beziehungen investieren müssen – dies beginnt zunehmend bereits vor der Anstellung.“

Adrian Brunner

Adrian Brunner

Country Consultant HR Austria & CH, Cisco AG

„In einem Arbeitsmarkt, der sich Dank Social Media und neuen Technologie laufend vergrössert, kommt dem persönlichen wie auch fachlichen Netzwerk eine tragende Bedeutung zu.“

Sibylle Gasparini

Sibylle Gasparini

Leiterin HR Management Schweiz, Swiss Life AG

„Die menschliche Intuition spielt weiterhin auch zukünftig eine entscheidende Rolle im Selektionsprozess. Im Zuge der Digitalisierung werden Bewerber zum Umworbenen.“

Béatrice Van Nes

Béatrice Van Nes

Leiterin Organisationsentwicklung, tpc Switzerland AG

„Wie schaffen wir es, in einer immer stärker digitalisierten Rekrutierungswelt das Beziehungsmanagement persönlich einzufärben und erlebbar zu machen?“

Organisation und Moderation

Christoph Jordi gründete DoDifferent 2011. Seither führt er Employer Branding Projekte bei verschiedenen Schweizer Firmen durch. Zu seinen Kunden zählen unter anderem Rivella, tpc und die internationale BASF. Er doziert an der HTW Chur und am SIB und tritt regelmässig als Keynotespeaker auf. Christoph war jahrelang Chief Marketing Officer der Winterthur Versicherungsgruppe. Bei Fragen zu Beziehungsmanagement und Recruiting ist das DoDifferent-Team ein verlässlicher Ansprechpartner

DoDifferent Logo

Peter Kosel ist seit 1998 mit Herzblut und Engagement im Bereich Recruiting tätig. Damals stieg er bei der Ascena (später Hays) in Mannheim ein. Im Jahr 2000 siedelte er in die Schweiz um und baute für Hays die Landesgesellschaft sowie eine Management- und IT-Beratung auf. Anschliessend verantwortete Peter bei Sensirion den Aufbau des Employer-Branding und leitete die Rekrutierung. Heute ist Peter bei der Humanis AG in Zürich als Managing Director tätig und im Auftrag seiner Kunden auf Kandidaten-Beziehungsmanagement und Mitarbeitergewinnung fokussiert.

Humanis
Prime Tower Zürich

16. November 2017
Prime Tower Zürich
18 Uhr

  • Spannende Podiumsdiskussion mit Fragerunde

  • Praxisinputs

  • Austausch unter Gleichgesinnten

  • Vorstellung Booklet ``Stell Dich nicht so an!``

  • Apéro

wir sind ausgebucht
Haben Sie noch Fragen? Christoph Jordi gibt Ihnen gerne AuskunftE-Mail an Christoph Jordi »
Peter Kosel natürlich ebenso…E-Mail an Peter Kosel »