Doris Dinkel und die Braut, die sich traut

Doris Dinkel und die Braut, die sich traut

Doris war gestresst. „Ach, wer stört denn jetzt schon wieder…“, dachte sie. Sie öffnete die Tür und ein Lieferant mit einem Blumenstrauss stand davor.

Doris Dinkel und das Glueck im Spiel

Doris Dinkel und das Glück im Spiel

Die Röntgenattacke von Doktor Jolanda war gerade mal 20 Stunden her und Doris hatte das Gespräch noch nicht ganz verdaut. Sie sass am Laptop und versuchte eine möglichst freundliche Absage zu verfassen, als eine neue E-Mail ihren Bildschirm in Beschlag nahm. Der Absender war ein…

Doris Dinkel und der Ausflug als Paparazzi

Doris Dinkel und der Ausflug als Paparazzi

Das wunderbar authentische Bewerbungsgespräch bei der Kabelfirma Bentex war zwar schon eine Woche her, aber sie war noch immer vollends begeistert. Doch da riss sie ein „Piip“ ihres Handy aus den Gedanken.

Doris Dinkel und die Kletterwand der Fragen

Doris Dinkel und die Kletterwand der Fragen

Nach ihren ersten zwei Bewerbungen hatte Doris schon einen aussergewöhnlichen Bewerbungsevent besucht und ein Vorstellungsgespräch in der Tasche. Dieses Vorstellungsgespräch findet heute statt.

Doris Dinkel und die Bewerbungsfeier

Doris Dinkel und die Bewerbungsfeier

Doris bewarb sich bei einer Transportfirma, obwohl sie nicht gerne Auto fährt. Auch die Firma zeigte Interesse, denn Doris wurde eingeladen. Nicht etwa zu einem Vorstellungsgespräch, sondern zu einer Vorstellungsparty.

Die Firma vom Verkaufsregal

Doris Dinkel und die Firma vom Verkaufsregal

Euphorisch vom ersten Erfolg schraubt sie ihre Anforderungen nach oben und sucht weiter. Doris sucht ein Unternehmen mit Pfiff, das bereits bei der Ausschreibung der Stelle Charakter zeigt.

Doris Dinkel und die geheime Stellenausschreibung

Doris ist 36 und hatte gerade Babypause. Bis vor drei Jahren war sie in einem mittelgrossen Unternehmen dem CFO unterstellt und für das Controlling zuständig. Zu ihrer alten Stelle will sie nicht zurück.