D! Aufgelesen Woche 21

LinkedIn
Twitter
Facebook
Follow by Email
Whatsapp

1. Millennials sind kompliziert

#Employer Branding #Mitarbeiterzufriedenheit #Zukunft
Wie kann man’s im Unternehmen nur den Millennials recht machen? Hier ein Töggelikasten, da eine Chill-Out-Area mit Sofas? Falsch! Denn so läuft man Gefahr, die Mitarbeitenden zu „bemuttern“. Und das sollte auf jeden Fall vermieden werden.
Zu den Muttersöhnchen (in Englisch)

2. Narzissmus ist Chefsache

#Chefsache #Mitarbeiterzufriedenheit #Motivation
Machtgierige Chefs sind keineswegs ausgestorben. Immer mehr Führungspersonen merken zum Glück, dass Macht alleine nicht glücklich macht. Vor allem nicht ihre Mitarbeitenden. Sinn zu stiften, ist das Geheimrezept. Und das zeigt sich auch in Kennzahlen wie den Absenzen oder Produktivität.
Zum Sinnstifter

3. Chefinnen sind unbeliebt

#Digitalisierung #Karriere #Chefsache
Frauen in Führungspositionen sind nach wie vor eine Rarität. Zudem wirken sie als Chefinnen oft unsympathisch. Das sagen zumindest Studien. Durch die Digitalisierung hoffen Frauen, dass sich die Situation verbessert. Im schlimmsten Fall müssen halt rote Karten her.
Zum Rollenklischee

Dein Kommentar: