Aufgelesen Woche 49

D! Aufgelesen Woche 49

LinkedIn
Twitter
Facebook
Follow by Email
Whatsapp

1. Luthers Reformation

#Kontaktpunkt-Management #Tools #Recruiting
Hier geht es nicht um die Reformation der Kirche oder politischer Systeme, sondern um die Reformation des Recruiting. Der Arbeitsmarkt wird immer mehr zum Bewerbermarkt. Das fordert Neudenken in der Personalgewinnung. Wir von DoDifferent sagen das ja schon lange…
zu den Thesen

2. Seien wir realistisch

#HumanResouces #Recruiting
„Werden Sie Teil der (bitte Unternehmensnamen einfügen) Familie!“ Nutzen Sie diese Floskeln auch im Stelleninserat? Leider ist es in den meisten Fällen eine Worthülse, die kaum halten kann, was sie verspricht. Punkten Sie mit glaubwürdigen Vergleiche, zum Beispiel aus dem Sport. Schliesslich haben Sportvereine eine Vision und klare Ziele – eine Familie wohl eher weniger.
zum Stelleninserat

3. Sich beschnuppern

#HR-Strategie #Recruiting #Kontaktpunkt-Management
„Was sind Ihre persönlichen Stärken und Schwächen?“, ist eine klassische Frage im Bewerbungsgespräch. Wir sind darauf vorbereitet und geben astreine Antworten. Ob diese dann stimmen, sieht der Arbeitgeber erst später. Ein Plädoyer an Schnuppertage.
zur Hospitation

Dein Kommentar: